Chirurgie

Im Bereich der Mund- und Kieferchirurgie können wir mit jahrelanger Erfahrung ein breites Behandlungsspektrum sicher durchführen.

Dazu gehören beispielsweise Notfallversorgungen, das Entfernen von Weisheitszähnen, Abszessbehandlungen oder Wurzelspitzenresektionen, Lippen- und Zungenband-OP und Vestibulumplastik.

Die chirurgische Behandlung von Parodontitis und Knochenverlust gehört genauso dazu wie die Behandlung von Zahnfleischrückgangsdefekten (Rezessionen).

Im Rahmen von Parodontalerkrankungen kommt es zum Verlust knöcherner Strukturen. Das Zahnfleisch folgt dem Knochen und so kann es zu Zahnfleischrückgang und freiliegenden Zahnhälsen kommen. Mit speziellen chirurgischen Techniken und Materialien können wir Knochen neu bilden oder zumindest die noch vorhandenen Gewebe  stabilisieren, um dem Zahnfleisch eine stabile Grundlage zu geben.

Chirurgische Eingriffe bei Kindern und Erwachsenen können schonend und angstfrei in Tiefschlaf oder Narkose durchgeführt werden.